International Music Journalism Award

Nov 15, 2019, 11:00 AM
Musikjournalismus ist Teil der Popkultur. Um herausragende Arbeiten zu würdigen, wurde beim diesjährigen Reeperbahn Festival bereits zum dritten Mal der International Music Journalism Award (IMJA) verliehen. Dabei geht es ausnahmsweise nicht um die KünstlerInnen auf der Bühne, sondern um diejenigen, die mit kreativer und kritischer Arbeit dazu beitragen, dass die Musikbranche bunt und lebendig bleibt. 
Wie es sich für einen Award, der im Rahmen des größten deutschen NewcomerInnen-Festivals verliehen wird, gehört, liegt der Schwerpunkt auch beim IMJA auf dem musikjounalistischen Nachwuchs. Wir haben unter anderem mit dem Koordinator des Preises, Christian Tjaben, über die diesjährige Ausgabe des Awards und aktuelle Tendenzen im Musikjournalismus gesprochen.

[Foto: Gloria Boateng]