Wilde - mit Andreas Weber und Beat Furrer

Episode 9,  Jun 01, 04:00 AM

Sind wir alle Wilde? Brauchen wir ein radikal neues Verhältnis zur Natur und wie kann das aussehen? Mit dem Philosophen und Biologen Andreas Weber und dem Komponisten Beat Furrer haben wir uns live in Köln unterhalten. Über die Frage, ob Komponieren sowas ist wie Kompostieren – und über Liebe und Lebendigkeit.

„Das ist die Steigerung von Treehugging. Rosen küssen im Park.“ (Andreas Weber)

Das Gespräch haben wir live geführt im Rahmen von ACHT BRÜCKEN, einem Festival der Kölner Philharmonie.