Marion Franke | MIZ Babelsberg

Season 1, Episode 8,  Nov 09, 2020, 11:21 PM

Herzlich willkommen bei RAT.HUB, ich bin Linda Rath und ich interviewe Startup-Gründer um zu verstehen, wie sie ticken, was sie ausmacht und was wir von ihnen lernen können. Zum Gründen braucht man Mut, Fleiß und Glück … und was man sonst noch braucht, das finden wir hier gemeinsam heraus.

Heute bei mir im Studio ist Marion Franke. 

Sie arbeitet beim Medieninnovationszentrum Babelsberg und ist für die Förderprojekte und das Förderprogramm verantwortlich. Es gibt regelmäßige Ausschreibungen für Medienprofis, Startups, Nachwuchsjournalistinnen, für Teams und Projektpartner.  

Marion kenne ich jetzt seit knapp 5 Jahren. Ich habe sie kennengelernt, als wir uns mit einer VR-Projektidee zum ersten mal bei ihr bewarben. Ein Ausschreibungsverfahren involviert viele verschiedene Schritte, wie bspw. eine Projektskizze mit Meilensteinen verfassen, ein Beratungsgespräch und eine Jurysitzung, in der man dann die Projektidee vor einem Dutzend Menschen vorstellen muss. Marion navigierte uns durch diesen Prozess und stand uns mit konstruktiver Kritik immer zur Seite, hatte einen sehr hohen Anspruch an die Qualität der Bewerbung und der Präsentation und brachte unsere Ideen somit auf ein neues Level. 

Falls ihr mehr über das MIZ erfahren wollt, geht zu https://www.miz-babelsberg.de/startseite.html.  

Weiterführende Links:

Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt mir einfach via Twitter. Mein Handle ist @Lynda420. Ich bin Linda Rath und wir hören uns in der nächsten Folge wieder. 

Dieser Podcast wird unterstützt vom Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ). Das MIZ fördert innovative Projekte mit Rundfunkbezug und organisiert Veranstaltungen und Vernetzungsangebote für kreative Medienschaffende. Ich war an zwei vom MIZ geförderten Projekten beteiligt und kann deren Angebote nur weiterempfehlen. Wer mehr erfahren möchte, geht zu https://www.miz-babelsberg.de/. Reicht dort eure Idee ein und erhaltet Innovationsförderung für euer Startup. 

Der Podcast wird auch vom Media Tech Hub Potsdam unterstützt. Der MediaTech Hub Potsdam bündelt die lokale Expertise von Spezialisten und Visionären und umfasst ein Lab, einen Accelerator und eine jährliche Konferenz. Wir haben mit unserem Startup Vragments Büroräume im Lab in der Medienstadt Babelsberg gemietet und ich kann auch hier ihre Angebote weiterempfehlen. Weitere Informationen findet ihr unter https://www.mth-potsdam.de/